Tel: 0163-97 11 409

Wir wollen keinen schönen Stadtteil, wir wollen eine bessere Welt!

Warum wir uns mit anderen Gruppen in anderen Stadtteilen, Städten und Ländern vernetzen und organisieren müssen

Wir wollen keinen schönen Stadtteil, wir wollen eine bessere Welt!

Und darum reicht es uns auch nicht, nur in Gröpelingen eine politische Perspektive und widerständige Strukturen aufzubauen. Wir wollen mit revolutionärer Stadtteilarbeit dazu beitragen, dass sich Menschen gegen das kapitalistische, patriarchale und rassistische System zusammentun und für eine bessere Welt streiten. Eine Welt, in der die Bedürfnisse der Menschen mehr zählen als Profitmaximierung, Konkurrenzvorteile und nationale Denke.

Diejenigen, die aus Konkurrenz, aus prekären Arbeitsverhältnissen und rassistischer Spaltung Profit schlagen, sind überregional oder sogar international organisiert. Eine widerständige Struktur in einem Stadtteil ist für sie kein großes Hindernis, da sich Kapital an jede Ecke der Welt verschieben lässt und Menschen fast überall darauf angewiesen sind, unter miesen Bedingungen ihre Arbeitskraft zu verkaufen. Darum brauchen wir revolutionäre Stadtteilgruppen überall im Land, dem Kontinent, der Welt. Erst wenn überall Menschen beginnen, sich zusammenzutun und sich zu wehren, und wenn diese Menschen sich mit denen aus anderen Gegenden organisieren und absprechen, können wir die bestehenden Verhältnisse ernsthaft herausfordern.

Darum sind wir als Solidarisch in Gröpelingen dabei, gemeinsam mit anderen Stadtteilgruppen eine größere Struktur, eine organisierte Bewegung, aufzubauen. Wir sind nicht alleine mit unseren Ideen und unseren Zielen. Wir lassen uns nicht vereinzeln oder spalten. Wir suchen nach gemeinsamen Lösungen und teilen das Wissen, mit dem wir im Kapf gegen Unterdrückung und kapitalistische Ausbeutung Erfolg haben.

Eine Gruppe, mit der wir eng zusammenarbeiten, ist Bergfidel Solidarisch aus Münster. Gemeinsam mit Menschen aus dem Stadtteil organisieren sie sich gegen die LEG, einen Mietkonzern, der, genau wie Vonovia, Deutsche Wohnen und andere, aus dem Grundbedürfnis nach Wohnraum maximalen Profit schlagen will. Und wie in Bergfidel gibt es weitere Gruppen, mit denen wir unsere Kräfte bündeln werden!

Für eine Organisierte Bewegung der revolutionären Stadtteilgruppen, für eine Welt ohne Konkurrenz, Rassismus und patriarchale Strukturen!

SiG, Juli 2021

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.