Tel: 0163-97 11 409

Was ist die Stadtteilgewerkschaft?

Ärger mit ... ?

Hast du Ärger mit dem Jobcenter oder Sozialamt ? Machst du unbezahlte Überstunden? Ist deine Wohnung verschimmelt und der Vermieter macht nichts? Willst du dich wehren? In der Stadtteilgewerkschaft organisieren sich Menschen aus dem Stadtteil, um gemeinsam für ihre Rechte einzutreten. Wir informieren uns und überlegen gemeinsam, was wir tun können. Häufig machen wir die Erfahrung, dass es gut funktioniert, sich gemeinsam zur Wehr zu setzen. Alleine ist es häufiger schwieriger. Deshalb verbinden wir professionelle und kritische Beratung in rechtlichen Fragen mit Vollversammlungen und einer Organisierung von unten.

Arbeitsbereiche:

Momentan sind es folgende:

Antirassistisches Komitee
Beschäftigt sich mit der Frage. wie wir Rassismus im Stadtteil thematisieren und wie wir uns gegen Rassismus und rechte Strukturen zur Wehr setzen können.

Beratung
Probleme mit Jobcenter, Vermieter*innen, dem Chef oder der Ausländerbehörde löst du am besten nicht allein. Gemeinsam sind wir stärker! An zwei Tagen die Wochen gibt es Beratung in rechtlichen Fragen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.