Tel: 0163-97 11 409

Stadtteilgewerkschaft sucht solidarische Berater*innen

Die Stadtteilgewerkschaft Solidarisch in Gröpelingen sucht Verstärkung für die Beratung.

Wenn du politisch etwas verändern und dabei Menschen direkt unterstützen möchtest, melde dich bei uns.

Wir beraten Leute, die Probleme mit dem Jobcenter, Sozialamt, Ausländerbehörde, Vermieter*innen oder auf der Arbeit haben. Die Beratung ist kostenlos, parteiisch und solidarisch. Um in die Beratung einzusteigen, ist Vorwissen super, aber nicht zwingend nötig. Das einzige, was du mitbringen musst, ist Zeit und Interesse. Wir helfen dir dabei, dich in der alltäglichen Beratungspraxis in die Themen einzuarbeiten und freuen uns, von dir und deinen Erfahrungen zu lernen.

Aktuell bieten wir dreimal die Woche Beratungen an. 7 Berater*innen teilen sich die Tage auf, so dass alle nur eine Beratungsschicht machen, aber immer mindestens zwei Berater*innen vor Ort sind. Daneben trifft sich die Beratungscrew in unregelmäßigen Abständen, um sich auszutauschen und inhaltliche und organisatorische Fragen zu besprechen. Unsere Aufgaben reichen von der Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen des Jobcenter, Familienkasse etc, über das Schreiben von Widersprüchen gegen falsche Bescheide bis hin zum Verfassen von Einstweiligen Anordnungen bei fehlenden Leistungszahlungen etc. Daneben unterstützen wir bei falschen Nebenkostenabrechnungen, Kündigungen,Schimmel in der Wohnung, falschen Lohnabrechnungen, Kündigungen etc.

Die Beratung von Solidarisch in Gröpelingen ist ein super Ort, um in einem solidarischen Umfeld unglaublich viel zu lernen und weiter geben zu können. Die Beratung selbst ist Teil der Stadtteilgewerkschaft und dem Versuch, kollektive solidarische Strukturen im Stadtteil aufzubauen. Sie ist für uns ein Ausgangspunkt für Organisierung und verbunden mit Vollversammlungen und dem Anspruch an gegenseitige Solidarität.

Wenn dich das Gesamtkonzept interessiert, kannst du neben der Beratung auch an den Aktiventreffen oder dem Aktionskomitee teilnehmen, und z.B. mit überlegen, wie aus den Problemen in der Beratung kollektive und/oder öffentliche Aktionen entwickelt werden können.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich unter 0174 5361588 oder per mail an beratung-sig@riseup.net

Wir freuen uns auf dich!

Gegen die Vereinzelung, es lebe die Solidarität!

Power to the People !!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.