Tel: 0163-97 11 409

Mietkomitee

Vernetzung von Mieterinnen und Mieter aus dem Stadtteil

Im Mietkomitee treffen sich alle zwei Wochen Mieterinnen und Mieter aus Gröpelingen. Ziel ist es, sich gegenseitig über die eigenen Rechte als Mieter*innen zu informieren und sich gemeinsam gegen schlechte Vermieter zu wehren. Zur Zeit treffen sich im Mietkomitee v.a. Mieterinnen und Mieter von vonovia. Vonovia gehören in Gröpelingen über 4000 Wohnungen. Viele Mieter*innen haben ähnliche Probleme mit der Immobiliengesellschaft: steigende Betriebskosten Abrechnungen, schlechte Erreichbarkeit und langwierige Modernisierungsarbeiten. Deshalb haben wir uns zusammen getan um uns gemeinsam zu wehren. Das Mietkomitee trifft sich jeden zweiten Freitag um 18 Uhr in der Liegnitzstr. 12: Nächster Termin ist am 24.01.2020

Aktuelle Aktivitäten des Mietkomitees

„Ohne Belege zahl ich nicht“ – Kampagne

Die Betriebskosten Abrechnungen bei vonovia steigen jedes Jahr. Dabei ist häufig nicht nachvollziehbar, warum eigentlich. Für viele Leistungen engagiert vonovia, eigene Subunternehmen, die dann undurchsichtige Rechnungen schreiben.

Deshalb haben wir beschlossen, kollektiv Widerspruch gegen die Betriebskosten Abrechnungen einzulegen und die Belege einzufordern, auf deren Basis vonovia die Betriebskosten errechnet hat.

Aktuelle Beiträge vom Mietkampfkomitee

  • Wieder Ärger mit vonovia: Mieter*innen in Haus eingesperrt – vonovia schaltet auf taube Ohren

    In der Selsinger Straße in Gröpelingen gehören die meisten Wohnblocks dem Immobilienriesen vonovia. Die Häuser wurden von vonovia über 15 Monate lang modernisiert und Instand gesetzt. Über Monate mussten die Bewohner*innen massive Belastungen durch Lärm, Schmutz, abgesperrte Fenster, fehlendes Ganglicht, funktionslose...
  • Weser Kurier berichtet über Mieter*innen Protest

    "Dreck, Lärm und Handwerker, die nicht erscheinen: Nachdem ihre Wohnungen an der Selsinger Straße monatelang saniert wurden, fordern Vonovia-Mieter nun eine angemessene Entschädigung für die Unannehmlichkeiten." www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-zuhause-auf-einer-grossbaustelle-_arid,1927017.html?fbclid=IwAR3DyYCxrw-7UGdTN90BtCq7MIKBfRX4cMHnBVKhCizikybyFZLntCpVoSw
  • Mieter*innen fordern 50 % der Betriebskosten von vonovia zurück

    Es ist kein Geheimnis: Vonovia kann nicht nachvollziehbar nachweisen, wie die ständig steigenden Betriebskosten zustande kommen. Deshalb steht der Verdacht im Raum, dass sich vonovia an den Betriebkosten bereichert - auf Kosten der Mieter*innen. Dagegen wehren sich seit 2017 Mieter*innen in...
  • Mieter*innen aus Gröpelingen besuchen Vonovia und fordern: Gerechte Entschädigung Jetzt !

    Gestern haben Mieter*innen der Selsinger Straße zusammen mit dem Mietkomitee der Stadtteilgewerkschaft von Solidarisch in Gröpelingen ihre Forderung nach gerechter Entschädigung zum vonovia Büro gebracht. Über ein Jahr hat vonovia die Wohnblöcke in der Selsinger Straße modernisiert. Ein Jahr mit extremen Belastungen...
  • Gerechte Entschädigung Jetzt !

    Beim letzten Treffen des Miet-Komitees haben wir darüber gesprochen, wie wir eine gerechte Entschädigung von vonovia erstreiten können.Während der Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten in der Selsinger Straße mussten die Mieter_innen große Einschränkungen in Hausfluren, Wohnungen und Grünanlagen in Kauf nehmen.Hier ein paar...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.