Tel: 0163-97 11 409

Haltet euch von unseren Grenzen fern, ihr Whistleblower!

Flüchtlinge sind für Politiker*innen wieder einmal zum Problem geworden, da sie den vermeintlichen Frieden Europas stören, indem sie die Widersprüche der gegenwärtigen Ordnung aufzeigen: Sie zeigen, dass die Welt so miteinander verwoben ist, dass, wenn sie irgendwo verletzt wird, Landesgrenzen und sogar Grenzmauern die Auswirkungen dieser Verletzungen nicht verbergen können; Und dass verletzte Menschen und Natur in "fernen und fremden Ländern" nicht begraben bzw. vor Europa und uns versteckt werden können.

0 Kommentare
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.